warning icon

JeKi

Bei dem Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ arbeiten wir seit dem Schuljahr 2010/2011 mit der Musikschule Gelsenkirchen zusammen.

Im ersten Jahr „Jeki“ lernen die Kinder in einer wöchentlichen Stunde verschiedene Instrumente kennen und werden spielerisch an Rhythmus und Notation herangeführt. Der Unterricht wird in Kooperation mit den Klassenlehrerinnen der beiden ersten Klassen und einem Musiklehrer der Musikschule erteilt und findet während des Schulvormittags im Musikraum statt. Am Ende der ersten Klasse wählen die Kinder eines der vorgestellten Instrumente, um es im folgenden Schuljahr zu erlernen.

Für die Kinder im zweiten Schuljahr beginnt nach den Sommerferien der Instrumentalunterricht in Kleingruppen mit einem ihrer Wahlinstrumente. Für den Instrumentalunterricht kommen die Musiklehrer der Musikschule in die Schule und erteilen ihren Unterricht im Anschluss an den Schulunterricht.

Im dritten und vierten Schuljahr wird der Instrumentalunterricht in Kleingruppen fortgeführt. Die Teilnahme ist im ersten Jahr kostenlos. Anschließend werden Teilnehmergebühren erhoben.

Weitere Informationen über JeKi

 Können Sie hier   nachlesen.